Tag 6: Ich glaub mich knutscht ein Elch

Ja, es ist passiert! Wir haben unseren ersten frei lebenden Elch gesehen!!! Beim fahren durch eine bewaldete Gegend erspähte Sina ihn mit ihrem wachsamen El(s)ch 😀 Augen zwischen den Bäumen. Wow, was für majestätische Tiere! Wir waren erstmal geflashed. Dabei hatten wir bereits einiges an Wildlife auf unserer Strecke von der Küste gen Inland entdeckt. Um einer nördlich ziehenden Regenfront zu entkommen, hatten wir beschlossen etwas mehr gen Süd-Osten aufzubrechen, und auch hier wieder größtenteils abseits der großen Straßen. So sahen wir unzähliges an Rotwild, nicht für uns identifizierbare, große Vögel und ein dahin trottendes Wildschwein. Aber das Highlight war ganz klar eeendlich das Synonym schlechthin für Schweden stehend zu sehen – den Elch!

Nach 360km – wovon wir gefühlt 300km brauchten bis Sina uns trotz höchster Konzentration aus Munkedal, einem etwas größeren Dörfchen, heraus navigiert hatte – kamen wir Abends dann an einem traumhaften Spot direkt an einem See an – Danke an Asken und Karl für die Koordinaten!

Pünktlich zum Sonnenuntergang war dann auch das Abendessen fertig und wir genossen die herrliche Ruhe und Aussicht. Unsere allererste Nacht als Wildcamper lag vor uns – huuiiii wie spannend!

6 Kommentare zu „Tag 6: Ich glaub mich knutscht ein Elch

  1. Hallo U2, ist ja wirklich super, was Ihr auf Eurer Schwedentour alles erlebt und seht. Wie war die 1. Wildcampernacht? Seid Ihr heute Morgen in den See gesprungen? Weiterhin viel Spaß bei Euren Unternehmungen . Freue mich schon auf den nächsten Bericht. Denke an Euch 3! 🙂

    Liken

  2. Hey ihr beiden, verfolgen euren Blog mit viel Interesse und Spaß. YEAH, ein Elch!!! Mega. Wie war die Nacht als Wildcamper-spooky?👻 Und wie Heidi schon schrieb-in den See gesprungen?(nackt🤭😬)
    Liebe Grüße von Michel & Carola😘

    Liken

    1. Das freut uns doch sehr ☺️ Die Nacht war spannend aber nicht spooky, haben uns sehr wohl gefühlt und auch supi geschlafen. Weder nackt noch gesprungen, war uns bei 3 Grad Außentemperatur noch etwas zu schattig 🙃 Liebe Grüße zurück!

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: