Tag 11: Not Big Game but Big Fun Fishing :)

Wildcamping wird immer mehr zu unserer Passion. Diese Ruhe wenn man komplett einsam irgendwo steht und sich die schönsten Plätze aussuchen kann – viel mehr braucht man eigentlich nicht. Aber irgendwann möchte man ja doch auch Duschen und der Abwasch erledigt sich irgendwie auch nicht von alleine…also wollten wir heute erneut unser Glück an einem der kleinen Ostsee-Häfen versuchen. Doch obwohl wir schon vor der Mittagszeit eintrafen hatten die uniformierte weißen Riesen Armee bereits wieder alle Plätze eingenommen. Nach etwas Recherche fanden wir einen Campingplatz im Landesinneren der unseren Vorstellungen zu entsprechen schien – also ging es wieder ab auf entlegene Landstraßen 🙂

Der Platz war genau wie beschrieben, wirklich mitten im Nirgendwo – Dorphine meistert die teilweise off-road ähnlichen Straßen wirklich bravurös – familiär und wunderschön an einem See gelegen. Nachdem wir ein paar To Do‘s rund um Dorphine erledigt hatten; Öl checken, Kühlwasser auffüllen, den hinter den Einbauschrank gefallenen Kohlenmonoxidmelder bergen, holten wir sogleich auch wieder die Ruten raus. Mit einem neuen Blinker…wenn’s mit dem nicht klappt…und guter Hoffnung, ging’s ab an den See.

Um euch ein besseres Bild von uns in Angelaction zu geben, haben wir das ganze doch einfach mal für euch filmisch festgehalten – UNBEDINGT TON AN! 😉

Es kann doch nicht sein, dass bei dieser hochprofessionellen Technik und Kommentierung nichts beißt…wir gaben mal wieder nicht auf!

Also theoretisch, praktisch hatte heut zur Abwechslung mal Sina, bald sämtliche Köder verloren und feuerte Mario fortan höchst engagiert und mit vollem Einsatz an:

Doch auch diese Mühen brachten leider nicht die erwünschte Erfolge und so gab es anstelle von frischem Fisch, Bratkartoffeln mit Ei zum Abendessen- auch sehr yummy ☺️ Zum ersten Mal auf dieser Reise wurden wir nach dem Essen dann von den berühmt-berüchtigten schwedischen Mücken heimgesucht, ein weiteres Zeichen, dass der Sommer im Anmarsch ist ☺️

2 Kommentare zu „Tag 11: Not Big Game but Big Fun Fishing :)

  1. Ihr habt ja wirklich super Wetter. Fishing hin und her, jedenfalls gibts von mir ein fishing mit compliments für Eure tollen Berichte und Fotos. Weiter so und lG von mir einen an Euch 3. 🙂 😉 ❤

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: