Tag 125: Ade du kleines, liebenswürdiges Hiiumaa – Next Stop: Tallinn

Und wieder wachten wir mit einer traumhaften Aussicht auf und starteten den Tag damit, diese in aller Ruhe beim Frühstück im Bett zu genießen… hach wie herrlich ☺️ Bevor wir Hiiumaa verließen, machten wir noch einen letzten Stopp am Leuchtturm von Tahkuna. Ja, dieses kleine Hiiumaa hat ganz schön viele Leuchttürme 🙃 Aber diesmal legten„Tag 125: Ade du kleines, liebenswürdiges Hiiumaa – Next Stop: Tallinn“ weiterlesen

Tag 123 & 124: Die Insel Hiiumaa

Das nächste Ziel auf unserer Reise sollte die kleinere und nördlich von Saaremaa liegende Schwesterinsel Hiiumaa werden. Perfekt, dass es eine Fährverbindung zwischen den beiden Inseln gibt, nicht ganz so perfekt jedoch wenn man sich wie wir vorher nicht informiert und erst beim Fähranleger herausfindet, dass die Fähre nur zweimal am Tag, morgens und abends,„Tag 123 & 124: Die Insel Hiiumaa“ weiterlesen

Tag 122: Ein Küstenhike

Was für ein wunderbares, und doch auch so einfaches, „Luxusleben“ wir doch zur Zeit genießen dürfen ☺️ Nur wenige Meter von uns das Meer entfernt, die Sonne im Gesicht, frühstückten wir auch an diesem Morgen im Bett – unbezahlbar – sind nicht gerade die einfachen Dinge im Leben, die vielleicht Schönsten? Haach wie herrlich! In„Tag 122: Ein Küstenhike“ weiterlesen

Tag 121: Ahoi Saaremaa

Der Abend am Lagerfeuer bereits bewölkt jedoch noch trocken, trommelte der Regen Nachts ein weiteres Mal auf Dorphine‘s Dach und diesmal war auch der Morgen noch ziemlich Grau und verregnet. So machten wir das Beste draus und frühstückten erst einmal gemütlich im Bett ☺️ Als so langsam der Regen nach ließ, brachen wir auf zu„Tag 121: Ahoi Saaremaa“ weiterlesen

Tag 120: Good bye Latvia – Estonia here we come!

Auch wenn wir den Spot, direkt an der Düne der Ostseeküste liegend, echt sehr lieb gewonnen hatten, so war nach 3 Tagen Sabbatical Kurzurlaub 🙃 die Zeit zum Weiterreisen gekommen, denn es gibt schließlich noch viele andere tolle Orte und coole Spots zu entdecken. Nur eine Stunde Fahrzeit später überquerten wir schon die Grenze zu„Tag 120: Good bye Latvia – Estonia here we come!“ weiterlesen