Tag 43: Hejdå Sverige

Nach sechs Wochen und sage und schreibe fast 10.000km geht unsere Zeit in Schweden nun zu Ende. Ein prima Moment um noch einmal zurückzuschauen und die vielen Eindrücke reflektieren zu lassen. Nur so viel sei vorab schon einmal gesagt: Schweden entpuppte sich, da mehr oder weniger aus der Not heraus geboren, für uns als ein„Tag 43: Hejdå Sverige“ weiterlesen

Tag 18: Stockholm du schönes Kind!

Ab nach Stockholm, hieß das frühmorgendliche Motto und so waren wir bereits um kurz nach neun in Schwedens Hauptstadt angekommen. Durch Zufall entdeckten wir eine Parkbucht gegenüber dem Polizeipräsidium, wo Dorphine den ganzen Tag stehen durfte – für sage und schreibe 59 SKR (ca. 5,90€). Das ist doch mal ein Schnapper! Zu Fuß waren wir„Tag 18: Stockholm du schönes Kind!“ weiterlesen