Tag 115: Oh, jetzt kommt Kuldiga

Nachdem Mario noch ein letztes Mal in dem schönen See schwimmen war, wir gemütlich frühstückten, bezahlt und den netten Betreibern des Platzes auf Wiedersehen gesagt hatten, entschieden wir uns spontan doch einen Abstecher nach Kuldiga zu machen. Das kleine Städtchen gehört mit zum UNESCO Weltkulturerbe, und hätten wir nicht diesen Reisezeitluxus, hätte es vermutlich anderen„Tag 115: Oh, jetzt kommt Kuldiga“ weiterlesen